Simplygood

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Willkommen bei SIMPLYGOOD


Gemäss Literatur ist die Massage das älteste Heilmittel überhaupt.
Es gibt kaum eine Krankheit, die durch Massage nicht zumindest gebessert werden kann.
Allein der Kontakt mit der Hand, die Berührung, löst im Körper Reaktionen aus.
Dies kann im alltäglichen Leben immer wieder gesehen werden.
Zum Beispiel: Die Mutter, die ihrem Kind sanft über den Rücken streichelt um es zu beruhigen, oder wenn wir uns einen Körperteil gestossen haben und instinktiv
über die schmerzende Stelle streichen, um eine Linderung zu erreichen.
Wer denkt dabei gleich an eine Massage?
Aber somit wird ersichtlich was die Massage für Wirkungen haben kann, zum Beispiel:
Entspannung und Belebung der Muskeln, unterstützt die Blutzirkulation, der Lymphfluss wird angeregt,
durch die vermehrte Durchblutung werden mehr Nährstoffe zu den Zellen der Haut gebracht,
die verbindenden Gelenkgewebe werden gedehnt,
und sie kann Schmerzen reduzieren oder sogar beseitigen.
Darüber hinaus wirkt die Massage positiv auf die Psyche des Menschen im Sinne
der Beruhigung und des allgemeinen Wohlbefindens.
Eine Massage ist also nicht nur bloss eine Behandlungstechnik, sondern sie hat Einfluss auf Körper, Geist und Seele.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü